Pisco: Nationalgetränk in Chile und Peru

Pisco ist in den Andenländern Peru und Chile schon seit Jahrhunderten ein traditionelles Kultgetränk. Beide streiten um die geschützte Herkunftsbezeichnung, dies geht so weit, dass in Peru der Import von Spirituosen mit der Bezeichnung "Pisco" gesetzlich untersagt ist. Der Ursprung des Namens Pisco ist nicht geklärt doch es gilt als wahrscheinlich, dass die Hafenstadt Pisco Pate gestanden sein dürfte. Dieses Städtchen war praktisch der Umschlagplatz für die Verschiffung der Traubenspirituose nach Europa.

=> lesen aus dem Prost Magazin

World-Spirits Award Anmeldung Step by Step

  • Award-Celebration
    Le bolle Nardini
    Via Madonna di Monte Berico 7
    36061 Bassano del Grappa
    Italien

 

 

Unsere Büros/Kontakt

map1

Interessiert oder Fragen?

  • +43 4240 760
  • +43 4240 760 50
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
app store