World-Spirits Guide 2020 - E-Book und Print Version

Der „World-Spirits Guide 2020“ – unentbehrlich für Freunde von Spirituosen aus aller Welt – ist erschienen. Die inhaltlichen Schwerpunkte sind:
• Hitliste aller prämierten Produkte des WSA 2019
• Destillerie-Klassifizierungen
• 106 Destillerie-Porträts bester Spirituosen weltweit
• Tipps und Trends

weiter

Außergewöhnliches, Alternatives, Trendiges und Auffälliges beim WSA – Trends & Tipps 2019

Gin: Das vierte Jahr im Höhenflug

So wie es sich gehört, waren wir kurz nach der Anmeldefrist für den WSA 2019 bereits überbucht. Vom Gefühl her waren wir der Meinung, dass der Zenit von 2018 mit 80 Produkten weit überschritten ist. Doch nach der Eingabe der Produkte in unsere Datenbank für die Verkostung kam die Ernüchterung. Über 90 eingereichte Gins wurden gezählt. Betrachtet man die letzten vier Jahre, so ist der Hype um dieses legendäre Wacholder-Getränk schlicht und ergreifend ein Wahnsinn. Für uns bedeutet dies beinahe zwei Tage „Gin-Arbeit“. Doch was hat sich geändert? Die New Western Style Gins sind eindeutig im Vormarsch, weil man den Trend und den Zeitgeschmack treffen will sowie die Spielwiese für Gin-Experimente voll ausreizen. Doch was bedeutet das für die WSA-Verkostung?

weiter

WSA Spirits-Finder im Apple Store und Play Store: Such-App für Spirituosen-Liebhaber und Profis

Der "World-Spirits Award" wird unter Kennern als die qualitativ hochwertigste Spirituosen-Prämierung der Welt bezeichnet. Ab sofort haben Sie die Möglichkeit, mit dem WSA Spirits-Finder direkt auf die Ergebnisse zuzugreifen, zurück bis ins Jahr 2008. Die WSA App (in Deutsch und Englisch) umfasst folgende Funktionen, die kostenlos zur Verfügung gestellt werden:

  • WSA Spirits-Finder
  • WSA Spirituosen-Kalkulator
  • WSA Website

Detaillierte Informationen zu rund 3.500 Spirituosen - von A wie Asbach Uralt bis Z wie Zwack Unicum: Erzeuger rund um den Globus, von der Manufaktur bis zur Industrie (mit direkten Links zu den Websites), Produkte von Absinth über Armagnac bis zu Moutai, Tequila und Zwetschken-Destillaten (teilweise mit Fotos). Sie können Destillerien selektieren, die Suche auf Medaillen oder WSA-Jahrgänge einschränken, eine spezielle Marke bzw. ein spezielles Produkt wählen und vieles mehr. Basis dieses hochwertigen Daten-Pools sind die Ergebnisse der professionellen Jury-Arbeit beim jährlichen "World-Spirits Award". Die App enthält auch verbale Beschreibungen von Markenprodukten sowie die genaue Punktezahl (maximal 100 WOB-Punkte) und bietet damit profunde Informationen zum Preis-Leistungs-Verhältnis.  

weiter

Eine haarige Frucht

Die Quitte ist eine gelbe, besonders intensiv duftende Frucht, für deren Namen die einstige griechische Stadt Kydonia auf der Insel Kreta Pate stand. Liegt die ursprüngliche Heimat in den Ländern der wild wachsenden Quitte im Süden des Kaukasus, so wird die wärmeliebende Frucht heutzutage in Asien und Europa angepflanzt. Die Verbreitung in den mediterranen Zonen und nördlich der Alpen verdanken wir den Römern.

=> lesen aus dem Prost Magazin

World-Spirits-Award-_2018

WSA 2018 Award Celebration Foto Galerie

Fotos von der Award Celebration 2018 in der Brennerei Hubertus Vallendar (Deutschland). 32 Destillerien wurden in den unterschiedlichen Kategorien klassifiziert (von Obstbrand über Whisky und Grappa bis zum Rum): 19 x Awards und Spirits of the Year sowie 11 x Distilleries of the Year - so lautet die brandaktuelle Bilanz.

weiter

Shot 4: Die Superstars treffen sich zur Award-Verleihung

Erst bei der Award-Celebration erfahren die WSA-Teilnehmer die genauen Ergebnisse und werden mit einem möglichen Gewinn des Titels "Distillery of the Year" oder überhaupt des "World-Spirits Award" überrascht.

Award-Celebration 22. März 2018, 15.30 Uhr:

Brennerei Hubertus Vallendar GmbH & Co KG
Hubertus Vallendar
Hauptstraße 11
56829 Kail, Germany
Tel.: +49-2672-913552, Fax: +49-2672-913554
www.vallendar.de

Shot 2: Das Verkostungs-Team bei der Arbeit

8 x 8 ist die Zauberformel. An acht Tagen verkosten acht Verkoster ca. 450 Proben. Wir bekommen immer wieder Anfragen von Top-Verkostern, die bei uns mitarbeiten möchten. So wie eine Airline ihre Piloten schult, trainieren auch wir unsere Verkoster. Jährlich wird ein 3-tägiges Feintuning im Juni im Rahmen der WSA Academy abgehalten, um immer am Puls der Zeit zu sein und Proben, die wir aus der ganzen Welt bekommen, fair und kompetent zu beurteilen.

Hinter den WSA-Kulissen - die WSA Fotostory

Man kann es sich schwer vorstellen, was eigentlich so an Men bzw. Women hinter dem "World-Spirits Award" steckt. Wolfram, Barbara und Joanne arbeiten beinahe das ganze Jahr an der Organisation und Durchführung des World-Spirits Award und der Kurse der "World-Spirits Academy". Da sprechen wir noch gar nicht über die Jury, Chemiker, Texterin, Grafiker, Übersetzer(innen), Fotografen, Berater, Produktionsfirmen für Medaillen, Klassifizierungstafeln, Glasbläser, Steinmetz, metallverabeitende Firmen, Medaillenkleber, Diplome, Versandfirmen, Speditionen mit Einfuhr und Verzollung sowie vier IT-Firmen, die uns ständig bei unserer speziellen Software und den Anforderungen zwischen unserem Office, der Webseite und der Präsentation im Internet betreuen. Alles in allem: ein Wahnsinn an Power, Kreativität und leider auch Kosten.

%MCEPASTEBIN%
Wacholder

Außergewöhnliches, Alternatives, Trendiges und Auffälliges beim WSA - Trends & Tipps 2017

Gin "Die Dritte"

Es ist unglaublich - im bereits dritten Jahr gibt es auf der "Gin-Front" nichts Neues. Die Gin Destillerien schießen aus der Erde, wie die sprichwörtlichen "Schwammerl nach dem warmen Regen". Ein weiteres Sprichwort: "Viel Kleinvieh macht auch Mist". Da die Anzahl der kleinen Gin Produzenten jährlich so stark steigt, werden sie inzwischen auch für die "Großen" spürbar. Der Gin Markt wird sich in den nächsten Jahren ganz sicher verändern und neu durchgemischt.

Die New Western Style Gins sind gegenüber den klassischen Gins (klare Wacholder Dominanz) klar im Vormarsch. Teilweise muss man sich aber schon fragen, wo für diese neue Art von Gin's die Grenzen sind. Gin hat noch immer mit Wacholder zu tun!

Torf erobert die Welt

Das Epizentrum der "torfigen Whiskies" ist Schottland. Wurden die jodigen Whiskies einst nur zum Blenden verwendet, so hat sich um sie in den letzten Jahren ein wahrer Hype entwickelt. Ob im "Flachland" oder in den "Bergen" - Torf gibt es überall, inzwischen auch von Produzenten in geografischen Lagen, wo man sie nicht vermuten würde - bestes Beispiel dafür ist der Tiroler Brenner Gerhard Maass.

weiter

WSA Spirits-Finder Apps made im Kärntner „Nock-Land“

Der "World-Spirits Award" wird unter Kennern als die qualitativ hochwertigste Spirituosen-Prämierung der Welt bezeichnet. Kommuniziert werden die Inhalte und Themen über die Webseite www.world-spirits.com. So findet man dort auch seit ca. 10 Jahren als besonderes Tool den WSA Spirits-Finder und den WSA Spirits-Calculator. Diese Features sind – wie viele andere interessante Channels – über die Registrierung auf der Webseite erreichbar.

Vor zwei Jahren haben wir Wolfgang Egarter von IT-Solutions beauftragt, diese Tools als App für IOS-Geräte zu programmieren. Das Ergebnis kann sich sehen lassen und über den App Store kostenlos heruntergeladen werden.

weiter

Shot 5: Veröffentlichung der WSA-Ergebnisse 2018

Die Ergebnisse werden intern auf der Webseite www.world-spirits.com im Spirits-Finder oder auf der WSA Spirits-Finder App (über den Apple-Store kostenlos erhältlich) veröffentlicht. Jetzt beginnt die gemeinsame Vermarktung des "Goldes" durch die Teilnehmer und den Veranstalter.

Schulmilch und Apfelstrudel "on the rocks"

Bei Eierlikör denken die meisten mit viel Nostalgie und ein bisschen Herzblut an längst vergangene Zeiten - und an handgeschriebene Rezepte aus Omas Kochbuch. Heute erlebt dieses "Belohnungs-Getränk" eine Renaissance: Manufakturen ebenso wie industrielle Erzeuger haben den Spirituosen-Klassiker "entstaubt" und bieten ein breites Sortiment fantasievoller Kreationen.

=> lesen aus dem Prost Magazin

Außergewöhnliches, Alternatives, Trendiges und Auffälliges beim WSA – Trends & Tipps 2018

Der G-Day

Beeindruckend, was in der Gin-Branche abgeht! Wir hatten an die 70 unterschiedliche Gin-Produkte zu verkosten und das ganze Team war damit mehr als einen Tag beschäftigt. Am 1. November war Anmeldeschluss, doch während der Verkostung im Jänner hätten wir noch vier Einreichungen annehmen können. Ob diesen Hype alle Competitions erfahren, ist schwer zu sagen. Offensichtlich haben unsere Teilnehmer Vertrauen in die Qualität der Beurteilung und finden in den Typ-Gruppen „London Dry Gin“ und „New Western Style Gin“ eine perfekte Zuordnung für ein faires Ergebnis. Der punktebeste Gin kommt von Newcomern: „Stin – Styrian dry Gin“ von STIN – Firmenich & Jagerhofer GesbR aus der Steiermark.

weiter

Shot 3: Vorabergebnisse für die Teilnehmer

Nach den Verkostungs-Wochenenden im Jänner bekommen die Teilnehmer eine Information, die ihnen die Möglichkeit gibt, Medaillenkleber für ihre Produkte zu bestellen oder mit uns Lizenzverträge abzuschließen. Dabei geht es um die direkte Werbung auf der Flasche bzw. rund um die Flasche. Jede Art der weiteren Werbung ist natürlich kostenlos und dient der Verkaufsförderung der eingereichten Produkte.

Shot 1: Zucker-Untersuchungen

Damit für das achtköpfige Verkostungs-Team "angerichtet" ist und alle wichtigen Verkostungs-Parameter auf den Bögen der Information dienen, müssen alle Produkte auf Zucker untersucht werden. Es ist wichtig zu wissen, ob ein Produkt mit oder ohne Beimengung von Zucker hergestellt ist. Dies hat keinen Einfluss auf das Produkt, aber die Information ist wichtig für die Gesamtbeurteilung. Dafür zeichnen seit ewigen Zeiten Dr. Robert Leubolt und seine Assistentin Sissy verantwortlich.

 

 

%MCEPASTEBIN%

Wein-Fein-Brand Kurs LIVE mit Wolfram Ortner

Am Mittwoch, 4. Oktober, können Interessierte kostenlos Wolfram Ortner beim Feinbrennen des Sauvignon Blanc über die Schultern schauen und via live chat dabei sein. Von 19.00 bis 20.00 Uhr können Sie den Feinbrand live mit erleben - vom Abtrennen des Vorlaufs bis hin zum Nachbrand. Highlight ist die Inbetriebnahme der nagelneuen elektronischen Steuerung. Sowohl in Deutscher als auch in Englischer Sprache können Fragen gestellt werden, die umgehend beantwortet werden. Dies ist ein Pilot-Projekt: In Zukunft werden auf www.world-spirits.com und www.wob.at zum Thema "Destillieren" und "Sensorik" vom Meisterbrenner Wolfram Ortner live angeboten. Die Ankündigung erfolgt immer auf den angegebenen Webseiten.

weiter

Inside World-Spirts TV . iws.tv