World-Spirits Academy – Termine 2020 bis 2023

World-Spirits Academy - Termine 2020 bis 2023

 

Termine 2020

Basic-Class 2020

22. bis 23. Juni 2020
Montag bis Dienstag

1. Tag: „Der Obstgarten - Früchte, Düfte & Aroma-Analyse“
Definition der Typizität, Beschreibung, Aroma-Erkennung mit Referenzmuster-Zuordnung, Bewertung nach WOB-System

2. Tag: „Sensorische Fehler-Erkennung in Spirits“
Produkterkennung, Fehler-Erkennung mit Referenzmuster- Zuordnung, Bewertung nach WOB-System, Basic-Check

Master-Class 2020

24. Juni - Mittwoch: „Kräuter/Wurzel-Spirituosen & Exoten sowie diverse Spirituosen“
25. Juni - Donnerstag: „Obst-Spirituosen & Geiste“ (Verschnittwaren mit Fremdalkoholen und/oder Zuckerbeimengung sowie und/oder Aromastoffen

26. Juni - Freitag: „Tequila, Calvados und Co“
27. Juni - Samstag: „Analytische Nachverkostung World-Spirits 2020, Teil 1“ (Verkostung durch alle Kategorien)
28. Juni - Sonntag: „Analytische Nachverkostung World-Spirits 2020, Teil 2“ (Verkostung durch alle Kategorien)

 

Basic-Class 2021

21. bis 22. Juni 2021
Montag bis Dienstag

1. Tag: „Der Obstgarten - Früchte, Düfte & Aroma-Analyse“
Definition der Typizität, Beschreibung, Aroma-Erkennung mit Referenzmuster-Zuordnung, Bewertung nach WOB-System

2. Tag: „Sensorische Fehler-Erkennung in Spirits“
Produkterkennung, Fehler-Erkennung mit Referenzmuster- Zuordnung, Bewertung nach WOB-System, Basic-Check

Master-Class 2021

23. Juni - Mittwoch: „Obst-Brände bzw. 100% Destillate, ohne Zucker, Fremdalkohole und Aromastoffe“
24. Juni - Donnerstag:  „Grappa, Trester, Marc, Pisco“

25. Juni - Freitag: „Rums der Welt & Cachaca“
26. Juni - Samstag: „Analytische Nachverkostung World-Spirits 2021, Teil 1“ (Verkostung durch alle Kategorien)
27. Juni - Sonntag: „Analytische Nachverkostung World-Spirits 2021, Teil 2“ (Verkostung durch alle Kategorien)

 

Basic-Class 2022

20. bis 21. Juni 2022
Montag bis Dienstag

1. Tag: „Der Obstgarten - Früchte, Düfte & Aroma-Analyse“
Definition der Typizität, Beschreibung, Aroma-Erkennung mit Referenzmuster-Zuordnung, Bewertung nach WOB-System

2. Tag: „Sensorische Fehler-Erkennung in Spirits“
Produkterkennung, Fehler-Erkennung mit Referenzmuster- Zuordnung, Bewertung nach WOB-System, Basic-Check

Master-Class 2022

22. Juni - Mittwoch: „Kräuter, Bitter & Liköre“
23. Juni - Donnerstag: „Gin, Genever, Wodka, Korn & diverse Getreidespirits“

24. Juni - Freitag: „Armagnac, Cognac, Brandy Jerez und diverse Weinbrände“
25. Juni - Samstag: „Analytische Nachverkostung World-Spirits 2022, Teil 1“ (Verkostung durch alle Kategorien)
26. Juni - Sonntag: „Analytische Nachverkostung World-Spirits 2022, Teil 2“ (Verkostung durch alle Kategorien)

 

Basic-Class 2023

26. bis 27. Juni 2023
Montag bis Dienstag

1. Tag: „Der Obstgarten - Früchte, Düfte & Aroma-Analyse“
Definition der Typizität, Beschreibung, Aroma-Erkennung mit Referenzmuster-Zuordnung, Bewertung nach WOB-System

2. Tag: „Sensorische Fehler-Erkennung in Spirits“
Produkterkennung, Fehler-Erkennung mit Referenzmuster- Zuordnung, Bewertung nach WOB-System, Basic-Check

Master-Class 2023

28. Juni - Mittwoch: "Kräuter/Wurzel-Spirituosen & Exoten sowie diverse Spirituosen" (Ouzo, Pastis, Absinth, Bitter, Sake, Enzian, Meisterwurz, Kümmel …)
29. Juni - Donnerstag: "Gin, Genever, Wodka, Korn & diverse Getreidespirits"

30. Juni - Freitag:  „Whisk(e)y-Typen der Welt“
1. Juli - Samstag: „Analytische Nachverkostung World-Spirits 2023, Teil 1“ (Verkostung durch alle Kategorien)
2. Juli - Sonntag: „Analytische Nachverkostung World-Spirits 2023, Teil 2“ (Verkostung durch alle Kategorien)

MoWS & WSA Absolventen

Master of World-Spirits

Wenn jemand in der Welt der Spirituosen nicht nur mitreden möchte, sondern das sensorische Handwerk von der Pike auf lernen will, dann führt kein Weg am „Master of World-Spirits“ im Rahmen der World-Spirits Academy vorbei. Die Absolventen bezeichnen den „Master of World-Spirits“ als beste und präziseste Ausbildung in der Welt der Spirituosen.

Neue Master of World-Spirits (2019 vergeben):

Dipl.-Ing. Florian Kuenz, Kuenz Naturbrennerei
Hubertus Vallendar, Brennerei Hubertus Vallendar GmbH & Co KG
Ivo Jolk
Johannes Kuenz, Kuenz Naturbrennerei
Laura Merkac
Manuel Reichinger
Mario Vallendar, Brennerei Hubertus Vallendar GmbH & Co KG
Matthias Maass, Maass-Brand
Thomas Egger

Nicht ganz fertig:
Anna-Clarissa Schulze Rötering, Brennerei Schulze Rötering

weiter

Spirituosen und Spezialisten auf einer anspruchsvollen Teststrecke

Spirituosen und Spezialisten auf einer anspruchsvollen Teststrecke

Der Weg zum „World-Spirits Verkoster“ ist lang - und in der Ausbildung ist so manche Herausforderung zu bewältigen. Aber nur eine perfekt ausgebildete Jury kann mit einem reibungslos funktionierenden Instrumentarium Spirituosen auch möglichst objektiv beurteilen. Bei „World Spirits“ zählen nicht Namen oder Reputation, sondern allein die sensorische Leistung der Juroren und die Verantwortung den Produzenten gegenüber, eine seriöse und nachvollziehbare Beurteilung für deren Produkte abzugeben. Dafür bürgt das speziell für Spirituosen entwickelte WOB-Bewertungssystem, darüber hinaus ist „World-Spirits“ die einzige private Organisation, die Klassifizierungen für Destillerien durchführt. Für die einreichenden Destillerien müssen die Ergebnisse daher absolut nachvollziehbar sein. Wolfram Ortner steht mit seinem persönlichen Engagement und dem „treffsicheren“ WOB-Bewertungssystem für Sorgfalt und Seriosität in der Abwicklung.

weiter

Master of World-Spirits

Master-Class 2020

Master-Class-Kurse 2020

Der „Master of World-Spirits“ wird normalerweise in einem Stück angeboten – alle 14 Kurse über zirka zweieinhalb Wochen. Von 2020 bis 2023 haben Interessenten die Möglichkeit, den MoWS innerhalb dieser Zeit zu absolvieren. Wir haben die Kurse so abgestimmt, dass der Abschluss in drei Etappen erreicht werden kann.

Ziel und Inhalt
Sensorischer Umgang mit Spirituosen, Erkennen und Bewerten der Sortenvielfalt bei Spirituosen

Voraussetzung
Diese Ausbildung ist als Feinschliff für Könner konzipiert – gute sensorische Erfahrung und Wissen sind Basis für eine Teilnahme! Als Vorbildung sollte die Basic-Class absolviert worden sein.

Persönlicher Nutzen
Sich in der Welt der Spirituosen auskennen, Produkte professionell bewerten, die Qualität eines Produktes definieren, Fehler erkennen, Top-Qualitäten schätzen lernen, Möglichkeit der Aufnahme in das World-Spirits Jury-Team.

Zielgruppe
Jurymitglieder, Sensoriker, Mitarbeiter in Hotellerie, Gastronomie und Handel, Destillateure, Journalisten, private Spirituosen-Liebhaber

Sprache
Die Ausbildung erfolgt bilingual – in deutscher und englischer Sprache. Die Hauptsprache ist Deutsch, die wichtigsten Teile werden ins Englische übersetzt. Der Anteil der Sprachen wird auf die Teilnehmer abgestimmt.

Master-Class 2020

24. Juni - Mittwoch: „Kräuter/Wurzel-Spirituosen & Exoten sowie diverse Spirituosen“
25. Juni - Donnerstag: „Obst-Spirituosen & Geiste“ (Verschnittwaren mit Fremdalkoholen und/oder Zuckerbeimengung sowie und/oder Aromastoffen

26. Juni - Freitag: „Tequila, Calvados und Co“
27. Juni - Samstag: „Analytische Nachverkostung World-Spirits 2020, Teil 1“ (Verkostung durch alle Kategorien)
28. Juni - Sonntag: „Analytische Nachverkostung World-Spirits 2020, Teil 2“ (Verkostung durch alle Kategorien)

Veranstaltungsort
Bad Kleinkirchheim – Österreich: Hotel Kirchheimerhof, 9546 Bad Kleinkirchheim, Maibrunnenweg 37, Tel. 0043-4240-8711, Fax 0043-4240-8722,
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!,
www.kirchheimerhof.at

Kurszeiten
Täglich von 8.00 bis 12.00 Uhr, 13.30 bis 15.30 Uhr

Kosten

  • Einzelne Master-Class-Kurse: Euro 295,- netto
  • Nach Anmeldeschluss wird ein Zuschlag von 10 % in Rechnung gestellt.

Leistung

  • Spirituosen zum Verkosten im Kurs
  • Tägliche, schriftliche Auswertung der eigenen sensorischen Leistung

Teilnehmerzahl
Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Posteinganges vorgenommen. Um einen optimalen Lernerfolg in entspannter Atmosphäre zu gewährleisten, sind die Kurse auf 14 Personen beschränkt. Die Untergrenze sind 6 Personen. Sollte zum Zeitpunkt des Anmeldeschlusses (15. Jänner) die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht sein, findet der entsprechende Kurs nicht statt und die Kursgebühren werden umgehend rücküberwiesen.

Arbeitsmethoden

  • Verkostungen, Produkt-Definitionen & Bewertungen, Workshops, Erfahrungs-Austausch
  • Diplome bzw. Abschlussdiplom Master of World-SpiritsSchriftlicher Check als Finale der Ausbildung - in Heimarbeit. Lern- bzw. Arbeitsunterlage ist das Spirituosen-Handbuch

Information und Anmeldung
World-Spirits Academy, Barbara Ortner
9546 Bad Kleinkirchheim, Untertscherner Weg 3
www.world-spirits.com, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Basic-Class of World-Spirits: Maßgeschneiderte Sensorik für Einsteiger

Basic-Class of World-Spirits: Maßgeschneiderte Sensorik für Einsteiger

In den Basic-Class-Kursen im Rahmen der World-Spirits Academy werden Neulinge in der Spirituosenwelt sensorisch auf die Master-Class und den „Master of World-Spirits“ vorbereitet. Wolfram Ortner hat für angehende Sensoriker ein ausgeklügeltes Ausbildungssystem entwickelt, das „Spuren“ hinterlässt. Beinahe spielerisch werden Geruchs- und Geschmackssinn geschärft. Die Kursteilnehmer lernen Früchte und ihre Aromen kennen, aber auch Fehler in Spirituosen. Durch Zuordnen von Referenzproben prägen sich die Übungslösungen nachhaltig ein.

Die World-Spirits Academy wird von der Firma WOB „Handmade goods for finer Living“ unterstützt bzw. gesponsert. Bei allen Veranstaltungen werden die Gläser WOB-Edel und WS 18.5 als offizielles World-Spirits Glas verwendet.

weiter