Inside World Spirits © Trailer Folge 8: Gin aromatisiert – Werner Krauss

Inside World Spirits © Folge 8 – Gin aromatisiert
(in deutscher Sprache) im geschützten Bereich

Alles dreht sich um das Thema:

  • Breites Spektrum des aromatisierten Gins
  • Talk-Partner: Werner Krauss ein Superstar, Distillery Krauss aus Österreich
  • Zuseher-Gast: Harald Hassler, Restaurant Adriana, Österreich
  • Botanical: Muskatnuss, Patrick Altermatt, Schweiz
  • IWS.tv-Gastgeber Wolfram Ortner – 20 Minuten spannende, profunde Moderation
  • Produkte/Spirits:
    Gin+ Saffron, Distillery Krauss GmbH, Österreich
    Klimt Wien Gin, Kesselbrüder GmbH, Österreich
    CHAIGIN, Edelbrandmanufaktur Wilhelm Marx, Deutschland

Background-Informationen zur IWS.tv Folge:

 

Breites Spektrum des aromatisierten Gins

Der aromatisierte Gin ist eine „Spielwiese“ für Produzenten mit Sinn für Extravaganz und Besonderheit. Gesetzlich ist nicht definiert, ob ein aromatisierter Gin ein ganz einfacher „Gin“ oder ein nobler „London Dry Gin“ sein muss. Brenner wie Krauss oder Marx bevorzugen für die aromatische Verfeinerung einen hochwertigen London Dry Gin. Es gibt aber auch die Möglichkeit, einen Gin ganz einfach der Gruppe „Gin“ zuzuordnen und sich mit Aromen, Ölen usw. auszutoben. Viele Wege führen nach Rom – im Endeffekt zählen das Ergebnis und die Akzeptanz beim Konsumenten.

In diesem Segment ist es wichtig, dass der Aromatisierungsschwerpunkt ganz klar auf dem Etikett angegeben wird. Handelt es sich um einen Safran-Gin, so soll das Produkt auch wirklich herb-würzig bis rauchig riechen und schmecken. Dasselbe gilt für Zimt, Flower, Orange – oder womit auch immer „gepimpt“ wird.

Ein Indikator für Qualität ist natürlich auch bei New Western Style Gin die Qualität. Sollten Sie auf der Suche nach einem Top-Produkt sein, so sind Sie auf der richtigen Fährte, wenn Sie sich im oberen Bereich der Preisskala umsehen. Spannend ist es auch, wenn Spirits-Produzenten mit prominenten Köchen wie Alfons Schuhbeck zusammenarbeiten und gemeinsam an der geschmacklichen Tuning-Schraube drehen.

Auf jeden Fall sollten solche Produkte bei Spirituosen-Wettbewerben in der passenden Gruppe eingereicht werden, um auch ein adäquates Resultat zu bekommen – dann darf es heißen: Prost!

 

Produkte/Spirits & Destillerien

Distillery Krauss: Köstliches von der Koralpe

Elf Jahre nach dem Start in der Garage eröffneten Carmen und Werner Krauss mit mittlerweile fünf Mitarbeiterinnen am 1. Dezember 2018 feierlich ihre neue Destillerie in Sankt Martin im Sulmtal. Das steirische Familienunternehmen, das den Fokus von Beginn an auf ausgezeichnete Qualität richtete, hat es sich nun zum Ziel gesetzt, bei gleichbleibender Qualität und großer Vielfalt international noch weiter zu wachsen.

Neben acht verschiedenen Gins, die allesamt international prämiert wurden, umfasst das Repertoire der Destillerie nach wie vor sehr viele Edelbrände, aber auch Rum und Whisky sind unterdessen fixe Bestandteile des Sortiments. Mit Eigenproduktionen ab 100 Liter, wie etwa dem Yin Gin vom Hotel Liebmann (übrigens Standort der größten Gin-Bar der Steiermark), will man weiterhin beweisen, dass Flexibilität und hohe Produktstandards mit dem aktuell angestrebten Wachstum nicht im Widerspruch stehen. Und das spiegelt sich perfekt im Spitzenergebnis als Superstar beim World-Spirits Award.

Für die World-Class Distillery 2019 OBB (Distillery of the Year 2019 – Bronze), World-Class Distillery 2019 GIWO (Distillery of the Year 2019 – Gold), Master-Class Distillery 2019 OBS gab es eine stolze Sammlung von Medaillen: Double-Gold für Gin+ Saffron (Spirit of the Year & World-Spirits Award 2019), Kronprinz Rudolf, Gold für Gin+ London Dry, G+ Oak Cask, Gin+ Flower Power, G+ Tangerine, Strong Spirit Apfelweinbrand, Muscat Bleu Traubenbrand, Strong Spirit Birne, Strong Spirit Pfirsich, Birne, Haselnuss, Silver für Zwetschke, Marille, Himbeere.

95,3 WOB-Punkte – Gin+ Saffron 2018  - Double-Gold
Distillery Krauss GmbH, Österreich-8543 St. Martin im Sulmtal, www.distillery-krauss.com

Duft: Tolles Wacholder-Spektrum, Zitrusnoten, Orangenschale, erinnert an Bitter Lemon, erdig, Ingwer, Menthol, Safran recht gut erkennbar, Koriander, Lavendel Touch, Menthol-Kühle. Geschmack: Super-Stilistik, interessant und spannend, frisch-anmierend, viel Wacholder und Zitrus, Orange, Minze, Safran kommt am Gaumen schön durch, wurzelig, fein harzig-koniferig, Ingwer, ein Hauch Chili-Schärfe, leichtes Bitterl, kompakt, balanciert, beinahe endloser Nachhall. (Spirit of the Year & World-Spirits Award 2019)

 

Edelbrandmanufaktur Wilhelm Marx: Extravagantes vom Gut Bärenhof

Tief im Bayerischen Wald liegt der idyllische Hof der Familie Marx. Erst 2012 gegründet, konnte sich die Edelbrandmanufaktur in kürzester Zeit in der Fachwelt etablieren. Wilhelm Marx, ausgebildeter Edelbrandsommelier, hat sich auf innovative Produkte konzentriert, ohne regionale Klassiker – neu interpretiert – zu vernachlässigen. So stehen eher ungewöhnliche Zutaten wie Ingwer und Zitronengras neben heimischen Erdbeeren, Dörrbirnen oder Löwenzahnblüten. Das Erfolgsgeheimnis ist leicht erklärt: gelebtes Handwerk, akribisches Vorgehen und Lust auf Neues.

Als begeisterter Genussmensch verwirklichte Wilhelm Marx zusammen mit seiner Frau Birgit seinen Traum: wohltuende Destillate aus natürlichen Inhaltstoffen, ohne Aromen, Farbstoffe oder Konservierungsmittel. Seit August 2017 sind die Produkte als ökologische Erzeugnisse zertifiziert und somit "BIO" nach der EG-Öko-Verordnung.

Schon das Gut Bärenhof selbst ist eine Naturoase, wie sie kaum schöner sein könnte. Sie liefert vollreife Früchte wie Quitten, Hagebutten, Schlehen und Holunder, die in kleinen Arbeitsschritten in sorgfältiger Handarbeit veredelt werden. Aber auch der aus Asien bezogene frische Ingwer wird hier von Hand geschält und schonend verarbeitet.

Beim World-Spirits Award gab es Double-Gold für Ginger No. 1 (Spirit of the Year 2019), Sizilianische Bio-Orange, Gold für Sizilianische Bio-Zitrone, Vogelbeere, Edelgeist von der Bärwurz, Silver für Ginger Liq, Chai Gin, Gin Azul, Marx Ron, Williams im Eichenfass gereift. 

81 WOB-Punkte – CHAIGIN 2018 L: 75 - Silver
Edelbrandmanufaktur Wilhelm Marx, Deutschland-94362 Neukirchen, www.wilhelmmarx.de

Duft: Eine mutige Variante eines Dry Gin, intensive Lebkuchen-Gewürz-Mischung, viel Zimt, Bratapfel, Wacholder, Ingwer, Nelke, Kümmel, Orangenschalen, Mandeln. Geschmack: Ein absolute Aroma-Kopie am Gaumen, sehr geradlinig, flüssiger Lebkuchen, eine kleine Zimt-Bombe, Koriander, Orangenschalen, dezente Wacholder-Noten, grüne

 

Kesselbrüder: Weltneuheit aus Wien

Florian Koller, Thomas Tirmantinger und Achim Brock präsentierten Anfang Dezember 2018 den „Klimt Wien Gin“. Sie wollten dem genialen Jugendstilmaler damit ein Denkmal setzen und das Lebensgefühl der Jahrhundertwende in einer Flasche einfangen. „Wir haben die Philosophie, wir haben das geniale Produkt und wir haben den Schutzpatron der kreativen Wiener Erotik: Gustav Klimt.“ So beschreibt Achim Brock die Idee hinter der Gin-Kreation.

Florian Koller ergänzt: „Gustav Klimt repräsentiert das intellektuelle, charmante, kreative, dekadente und erotische Wien von damals und heute. Wir mussten uns ganz einfach mit diesem Thema auseinandersetzen.“ Thomas Tirmantinger schwärmt über die Wirkung der Superkräuter: „Der Frauenmantel ist einer unserer Lieblinge, die in Europa heimische Pflanze wirkt entspannend auf den weiblichen Unterleib, die Brennnessel regt die Blutzirkulation der Genitalien an und das Superkraut Bischofsmütze aus Japan verstärkt die Libido und steigert die Samenproduktion des Mannes.“

13 Monate intensiver Produktentwicklung waren notwendig, um den ersten „Erotik-funktionalen Gin der Welt“ zu kreieren. Acht hoch dosierte, stark aphrodisierende Botanicals wurden über ein spezielles Mazerationsverfahren dem Grundrezept beigefügt, wodurch der Gin an Reife, Kraft, Ausdruck und Erotik deutlich gewonnen hat. Klar erkennbar sind die größtenteils heimischen Kräuter, die in einem speziellen Belüftungs- und Infusionsverfahren hergestellt werden.

Beim World Spirits Award gab es Silver für Wien Gin, Klimt Wien Gin.

88 WOB-Punkte – Klimt Wien Gin 2018 L: 1 - Silver
Kesselbrüder GmbH, Österreich-1210 Wien, www.wiengin.at

Duft: Etwas eigenwillige Sorten-Charakteristik, Grüner Tee, leichte Lebkuchen-Gewürz Anklänge, Lebkuchen, Zimt, Kardamon, Kümmel,Anis, Engelwurz, Orangenschalen, recht wenig Wacholderaromen. Geschmack: Eine geradlinige Aroma-Kopie am Gaumen, fruchti-esterig, Zitrus, dezente grüne Wacholderbeeren-Stilistik, Lebkuchen, Ingwer, feine Kräuter-Basis, Schokolade, Kümmel, etwas süßlich, harmonisch, dicht und lang.