World-Spirits Online Guide Abo – jetzt bestellen

Der ultimative Führer durch die Welt der Spirituosen – mit den aktuellen Wertungen der besten Destillerien und Handelsbetriebe.
Wenn Sie bereits Kunde sind melden Sie sich bitte an.
Oder jetzt online bestellen: nur Euro 72.- pro Jahr:

Handel

Firma:
Seven-Spirits GmbH & Co KG
Straße:
Königswinterer Straße 552
Ort:
53227 Bonn
Land:
Germany
Produkt:
  • Spirituosen Wiederverkauf
Seven-Spirits: Attraktive Produkte mit Tradition und Zukunft

Unter dem Dach von Seven-Spirits sind feinste Spirituosen zusammengefasst, und das Portfolio wird kontinuierlich erweitert, um den Kunden eine breite Produktauswahl namhafter Marken aus aller Welt anbieten zu können. Dabei steht die Suche nach attraktiven Produkten mit Zukunft sowie nach verlässlichen Partnern im Vordergrund, betont Firmenchef Dirk Verpoorten. Mit HirschRudel kam ein Kräuterlikör auf den Markt, der auf seine Großmutter Elly zurückgeht.

In einem großen Reisekoffer aus ihrem Nachlass fand er ein Poesiealbum, in dem sie sorgfältig das Rezept aufgeschrieben hatte. Fasziniert von seinem Fund, probierte er es aus und war begeistert vom Geschmack, der auf einer einzigartigen Mixtur von 31 verschiedenen Kräutern beruht. Diese werden vier Wochen nur kalt mazeriert, um alle Aromen zu erhalten. Die Reifung geht über sechs Monate – ungewöhnlich lang für einen Kräuterlikör. Die Flaschen werden von Hand gefüllt und etikettiert und gehen in limitierten Kleinstmengen in den Verkauf.

Beim World-Spirits Award konnte die Kräuterspirituose überzeugen und erhielt eine Goldmedaille.

Zu den Vertriebspartnern von Seven-Spirits gehört auch die Edelobstbrennerei Ziegler, aus deren Portfolio ebenfalls ausgezeichnete Produkte beim World-Spirits Award vertreten waren: Double-Gold brachte der Aureum 1865 Fassstärke Cask Strength, Gold gab es für G=in³ Classic, Silver für Aureum 1865.
MedaillePunkteSpiritWorld-Spirits AwardDetails
Gold 93HirschRudel2016Details

Handel

Firma:
Ehrenwert GmbH
Straße:
Ewaldistraße 21
Ort:
50670 Köln
Land:
Germany
Produkt:
  • Spirituosen Wiederverkauf
Ehrenwert GmbH: Ein Rezept – zwei Familien

Ein Rezept, zwei Familien. Jede Familie hat ihre wohl gehüteten Geheimrezepte, bei der Familie Lücke hielt dieses zunächst Großvater Heinz und später sein Sohn Dieter viele Jahrzehnte unter Verschluss. Lange genug, fanden die Söhne Thomas und Christian. Immerhin handelt es sich hier um den Kräuterlikör „Felsenfeuer“, der die Brennerei Lücke einst zu einer der bedeutendsten im Münsterland machte. Sie führte nach dem Krieg die im 18. Jahrhundert begonnene Erfolgsgeschichte mit diesem Kräuterlikör fort, an dessen Rezeptur Heinz Lücke lange tüftelte. In den 1950er-jahren war er sozusagen in aller Munde, doch in den 1960er-Jahren endete die Ära der Brennerei und des Kräuterlikörs. Vorerst zumindest – denn 60 Jahre später feierte er als „Freudenfeuer“ seine Wiederauferstehung.

Auf der Suche nach einer Brennerei setzten Thomas und Christian auf Familientradition, denn ihre Großmutter war eine geborene Sasse, deren Feinbrennerei in Schöppingen auch heute weithin bekannt ist. Nach dem Traditionsrezept aus dem Jahr 1947 wird der neue Likör in kleinen Chargen zubereitet und nach zehntägiger Ruhephase von Hand abgefüllt. Fertig zum Genuss: pur und eisgekühlt wie zu Opas Zeiten, oder etwas weicher, auf Eis mit einer leicht gepressten Orangenzeste, oder als Basis für einen Longdrink mit Tonic Water oder Ginger Ale. Auf alte Zeiten und neue Freunde!

Beim World-Spirits Award gab es Silver für Freudenfeuer Kräuterlikör.
MedaillePunkteSpiritWorld-Spirits AwardDetails
Silver 83Freudenfeuer Kräuterlikör2019Details

Destillerie

Firma:
Absintherie Celle à Guilloud
Straße:
Grand-Rue 29
Ort:
2114 Fleurier
Land:
Switzerland
Produkt:
  • Absinth
Absintherie Celle à Guilloud: Mythos mit Vergangenheit und Zukunft

Die Heimat des Absinths ist ein Land über Grenzen hinaus: vom Schweizer Val-de-Travers bis ins französische Pontarlier. Hier im französisch-schweizerischen Jura wächst ein Wermutkraut mit außergewöhnlichem Aroma, daher gilt der Absinth auch als gemeinsames Erbe in vielerlei Hinsicht: historisch, industriell, gesellschaftlich und kulturell. Nach der Wiederzulassung in der Schweiz wie in Frankreich hat es sich die Region zum Ziel gemacht, das „Original“ wie seine Herkunft zu bewerben. So entstand auch die „Route de l'Absinthe“, auf der interessante Orte, Veranstaltungen und Produkte rund um die „Grüne Fee“ zu entdecken sind. Eine Station ist die kleine Absintherie Celle à Guilloud in Fleurier, Val-de-Travers.

Der Ort im Kanton Neuchâtel ist seit Jahrhunderten ein Zentrum der Uhrenindustrie, aber auch Heimat zweier Nobelpreisträger. Hier lebt die Legende des Tals – ehemals auch ein Zentrum der Absinthbrennerei – weiter. Daniel Guillouds Varianten des geheimnisvollen, aromatischen Getränks sind weit weg von industriellen Standards, davon kann man sich bei einem Besuch der Destille überzeugen. Im nett eingerichteten Laden gibt es Absinth in verschiedenen Formaten, limitierten Auflagen und mundgeblasenen Glasflaschen, aber auch Zubehör und mehr, vor allem aber spannende Geschichten über die mysteriöse Vergangenheit des Absinths, erzählt von Pierre-André Matthey, dem Nachfolger von Daniel Guilloud.

Die modernen Varianten konnten auch diesmal beim World-Spirits Award überzeugen: Double-Gold gab es für Absinthe La Guilloudtine 68 und Gold für Absinthe Celle à Guilloud 54°.
MedaillePunkteSpiritWorld-Spirits AwardDetails
Double-Gold 95.7Absinthe "La Guilloudtine 68°"2019Details
Gold 94.3Absinthe "Celle à Guilloud 54°"2019Details

Destillerie

Firma:
Noroi Distillery
Straße:
6596 Boulevard Choquette
Ort:
J2S 8E1 Saint-Hyacinthe QC Canada
Land:
Canada
Produkt:
  • Gin
Noroi Distillery: Newcomer aus Quebec

Noroi wurde im Februar 2019 in Saint-Hyacinthe in der Nähe von Montreal offiziell eröffnet. Rund ein Jahr lang wurde an einem Gin-Rezept gearbeitet, das traditionelle Destillation und Kaltdestillation verbindet. Durch die Kaltdestillation können verschiedene Aromen bewahrt werden, die sich bei der herkömmlichen Brennmethode durchaus verändern können. Auch ein Orangenlikör wurde entwickelt, der nach frisch gepressten Orangen riecht und schmeckt. Als die erste Mazeration von frischen Orangen destilliert wurde, waren alle fasziniert von der Frische des Ergebnisses – und diesen einzigartigen Geschmack musste man einfach teilen.

Von anderen Destillerien unterscheidet sich Noroi in erster Linie durch die Ausstattung und die Forschungs- und Entwicklungsabteilung, die ständig an Innovationen arbeitet, so etwa einer Brennblase, die unter 0 Grad Celsius destillieren kann. Dank des Vakuumprinzips ist es möglich, den Innendruck zu reduzieren und damit den Siedepunkt des Alkohols.

Bei Noroi arbeitet ein kleines Team von fünf Personen mit außergewöhnlichen Spirituosen. Der Master Distiller ist ein engagierter, sorgfältiger junger Mann, der seine Domäne gerne weiterentwickelt. Dabei wird nicht vergessen, dass der Chemiker die Pharmakologie verlassen hat, um Spirituosen zu kreieren. Sein Wissen und seine Erfahrung sind unentbehrlich im Unternehmen. Es ist zum Teil ihm zu verdanken, dass Noroi Top-Produkte mit einzigartigen Aromen anbieten kann.

Beim World-Spirits Award gab es Double-Gold für Orange Liqueur Distillerie Noroi, Gold für Dry Gin Distillerie Noroi.
MedaillePunkteSpiritWorld-Spirits AwardDetails
Double-Gold 95.3Orange Liqueur Distillerie Noroi2019Details
Gold 91Dry Gin Distillerie Noroi2019Details

World-Spirits Award Anmeldung Step by Step

  • Award-Celebration
    Le bolle Nardini
    Via Madonna di Monte Berico 7
    36061 Bassano del Grappa
    Italien

 

 

Unsere Büros/Kontakt

map1

Interessiert oder Fragen?

  • +43 4240 760
  • +43 4240 760 50
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
app store