World-Spirits Online Guide Abo – jetzt bestellen

Der ultimative Führer durch die Welt der Spirituosen – mit den aktuellen Wertungen der besten Destillerien und Handelsbetriebe.
Wenn Sie bereits Kunde sind melden Sie sich bitte an.
Oder jetzt online bestellen: nur Euro 72.- pro Jahr:

Handel

Firma:
Ehrenwert GmbH
Straße:
Ewaldistraße 21
Ort:
50670 Köln
Land:
Germany
Produkt:
  • Spirituosen Wiederverkauf
Ehrenwert GmbH: Ein Rezept – zwei Familien

Ein Rezept, zwei Familien. Jede Familie hat ihre wohl gehüteten Geheimrezepte, bei der Familie Lücke hielt dieses zunächst Großvater Heinz und später sein Sohn Dieter viele Jahrzehnte unter Verschluss. Lange genug, fanden die Söhne Thomas und Christian. Immerhin handelt es sich hier um den Kräuterlikör „Felsenfeuer“, der die Brennerei Lücke einst zu einer der bedeutendsten im Münsterland machte. Sie führte nach dem Krieg die im 18. Jahrhundert begonnene Erfolgsgeschichte mit diesem Kräuterlikör fort, an dessen Rezeptur Heinz Lücke lange tüftelte. In den 1950er-jahren war er sozusagen in aller Munde, doch in den 1960er-Jahren endete die Ära der Brennerei und des Kräuterlikörs. Vorerst zumindest – denn 60 Jahre später feierte er als „Freudenfeuer“ seine Wiederauferstehung.

Auf der Suche nach einer Brennerei setzten Thomas und Christian auf Familientradition, denn ihre Großmutter war eine geborene Sasse, deren Feinbrennerei in Schöppingen auch heute weithin bekannt ist. Nach dem Traditionsrezept aus dem Jahr 1947 wird der neue Likör in kleinen Chargen zubereitet und nach zehntägiger Ruhephase von Hand abgefüllt. Fertig zum Genuss: pur und eisgekühlt wie zu Opas Zeiten, oder etwas weicher, auf Eis mit einer leicht gepressten Orangenzeste, oder als Basis für einen Longdrink mit Tonic Water oder Ginger Ale. Auf alte Zeiten und neue Freunde!

Beim World-Spirits Award gab es Silver für Freudenfeuer Kräuterlikör.
MedaillePunkteSpiritWorld-Spirits AwardDetails
Silver 83Freudenfeuer Kräuterlikör2019Details

Handel

Firma:
Tradition Mexico GmbH
Straße:
Bernhard Höfel Straße 14
Ort:
6020 Innsbruck
Land:
Austria
Produkt:
  • Spirituosen Wiederverkauf
Tradition Mexico: Tequila ohne Kompromisse

Hinter Padre azul, dem neuen Tequila im Premium-Segment, stehen Freunde, die eines vereint: ihre Leidenschaft für Mexiko. „Wir wissen hochwertigen Tequila zu schätzen und holen mit Padre azul ein exklusives Produkt nach Europa. Lange haben wir vor Ort nach der perfekten Destillerie gesucht. Bei Tres Mujeres in Jalisco im Hochland von Mexiko sind wir fündig geworden.“ 100 % Mexiko – 100 % Handarbeit – 100 % Agave.

Diesen Anforderungen und Qualitätskriterien entspricht der gesamte Herstellungsprozess, und daher trägt jede Flasche auch das begehrte Qualitätssiegel der mexikanischen Aufsichtsbehörde „Consejo Regulador del Tequila“ (CRT). Auch beim Flaschen-Design gab es keine Kompromisse: Sie werden in Handarbeit gefertigt und sind mit einem 270 Gramm schweren Skull veredelt, der die Totenkopf-Kultur Mexikos aufgreift.

Padre azul ist je nach Lagerung in drei Reifegraden erhältlich. Der Añejo verbringt mindestens achtzehn Monate in französischen Eichenholzfässern, um den reifen, vollmundigen Geschmack zu erzielen. Der Reposado braucht mindestens acht Monate Fasslagerung für den dezenten Vanilleton. Der Blanco ist ein klarer Tequila, der unmittelbar nach der Destillation abgefüllt wird – er ist weich und mild im Geschmack. Und keiner der drei braucht Salz oder Zitrone – man genießt sie pur. Ganz nach dem Motto: Keine Kompromisse.

Beim World-Spirits Award war das Trio sehr erfolgreich: mit Double-Gold für Super Premium Tequila Padre azul anejo, Gold für Super Premium Tequila Padre azul reposado und Silver für Super Premium Tequila Padre azul blanco.
MedaillePunkteSpiritWorld-Spirits AwardDetails
Double-Gold 95.3Super Premium Tequila Padre azul anejo2016Details
Gold 93.3Super Premium Tequila Padre azul reposado2016Details
Silver 89Super Premium Tequila Padre azul blanco2016Details

Destillerie

Firma:
OJSC "Itkulskij Spirtzavod"
Straße:
1 Kirkov Str.
Ort:
659418 Соколово
Land:
Russian Federation
Produkt:
  • Wodka
Mamont Vodka: Mit dem Geist des Abenteuers

Der exklusive Mamont Vodka wurde auf dem Opernball 2016 erstmals in Österreich präsentiert. Seine Entstehung verdankt er keiner Marktstudie, sondern zwei spektakulären Abenteuerreisen in die Kälte des ewigen Eises. Als zwölf wagemutige Männer 2001 auf dem Südpol notlanden mussten, entkamen sie dem eisigen Gefängnis nur dank ihres unbändigen Überlebenswillens – und weil sie sich mit Vodka aufwärmen konnten. Bereits ein Jahr später erregten sie mit ihrem nächsten Abenteuer erneut weltweites Aufsehen. Das Eis der sibirischen Tundra gab einen gewaltigen Mammutstoßzahn frei. Sofort starteten sie eine Expedition und konnten gemeinsam mit Wissenschaftlern ein 18.000 Jahre altes Mammut bergen. Als Hommage an dieses Symbol für Sibirien beschlossen sie, einen Vodka herzustellen, der an die Kälte und Schönheit dieses Landes und die magischen Momente im Leben erinnern soll.

Die einzigartige gebogene Form der Vodka-Flasche ist einem Mammutstoßzahn nachempfunden – und auch die Qualitätsstandards suchen ihresgleichen. Mamont Vodka wird in der ältesten Destillerie Russlands hergestellt, sie wurde 1868 von Konstantin Platonov und Gregoriy Badyn gegründet. Bis heute steht die Anlage am Fluss Itkul zu Füßen des imposanten Altai Gebirges, Sie ist die letzte Destillerie in Russland, die ausschließlich gemälztes Getreide zur Alkoholproduktion einsetzt. Mamont Vodka wird aus weißem Winterweizen gebrannt und sechsfach destilliert. Vermählt mit reinem Gletscherwasser und gefiltert durch Holzkohle aus heimischer Silberbirke, erreicht er eine außergewöhnlich seidige Textur und besondere Klarheit. Dafür gab es beim World-Spirits Award klarerweise Gold.
MedaillePunkteSpiritWorld-Spirits AwardDetails
Gold 93Mamont Vodka2016Details

Destillerie

Firma:
Garagenbrenner Wöhrer
Straße:
Linzerstraße 84
Ort:
4050 Traun
Land:
Austria
Produkt:
  • Obst-Brände
Garagenbrenner Wöhrer: Können und Kontinuität

Vor rund 35 Jahren begann Manfred Wöhrer als Hobby-Schnapsbrenner auf einer geliehenen Anlage. Heute gehört der „Garagenbrenner“ und Qualitätsfanatiker zu den Großmeistern der Brennerszene. Sein profundes Wissen über die Herstellung hochqualitativer Edelbrände setzte er als ehemaliger Verkoster und geschätztes Jurymitglied bei nationalen und internationalen Verkostungen ein.

Seinem Beruf als Baumeister ging er bis 2010 nach und übergab dann die Baufirma an seinen Sohn Christoph. Mittlerweile findet er jetzt in der Pension Zeit, sich der Brennerei intensiv zu widmen, wie man sieht, mit wachsendem Erfolg. Auf sicherem Fundament steht die Serie der sortentypischen, ausdrucksstarken Destillate, die seine Handschrift tragen: stilsicher und schnörkellos, frei von Fantasienamen und fern von Marketinggags.

Brennmeister Manfred Wöhrer steuert persönlich alle Arbeitsgänge, unterstützt durch Familie und Freunde: von Fruchtwahl und Bestimmung des Erntezeitpunkts über selektive Abstimmung des Brennvorgangs bis zu Abfüllung und Verpackung. Die Jahresproduktion umfasst ca. 4.000 Flaschen, verteilt auf 16 bis 18 verschiedene Produkte. Verstärktes Augenmerk gilt der Qualitätssteigerung besonders der traditionellen Brände: Apfel, Williams, Marille, Zwetschke, Kirsche. Seit 2005 wird in einer neuen Brennerei gearbeitet, einem hellen Arbeits-Kost-Kaufraum, wo Besucher beim Schaubrennen und in Verkostungsseminaren etwas lernen können.

Mit der Klassifizierung als World-Class Distillery 2018 verbunden waren Double-Gold für Zwetschke 48 Reserva fassgelagert (Spirit of the Year 2018), Gold für Marille, Zwetschke, Silver für Gelbe Williamsbirne, Rote Williamsbirne, Weichsel.
MedaillePunkteSpiritWorld-Spirits AwardDetails
Double-Gold 95.3Zwetschke "48" Reserva fassgelagert2018Details
Gold 91Zwetschke2018Details
Gold 90Marille2018Details
Silver 89Rote Williamsbirne2018Details
Silver 88Gelbe Williamsbirne2018Details
Silver 88Weichsel2018Details

World-Spirits Award Anmeldung Step by Step

  • Award-Celebration
    Le bolle Nardini
    Via Madonna di Monte Berico 7
    36061 Bassano del Grappa
    Italien

 

 

Unsere Büros/Kontakt

map1

Interessiert oder Fragen?

  • +43 4240 760
  • +43 4240 760 50
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
app store